Der Förderkreis gedenkt seinem Vorstandsmitglied Tibor Tárai, der bis zum Sommer 2016 den Internetauftritt pflegte.


Treffen im Schloss im September 2013

Die Enkelin von Prinz Alfons und Prinzessin Pauline von Isenburg, Gräfin Helene von Spreti und Gatte hatten die ehemaligen Schlossbewohner und den Freundeskreis von Prinzessin Margarete von Isenburg eingeladen.  Bei Kaffe und Kuchen verbrachten sie den Nachmittag im Schloss, wo alte Zeiten lebendig wurden.

Einladung

Der Förderkreis Schloss Langenselbold lädt zu seiner jährlichen Mitgliederversammlung, am Freitag, 22. Februar 2013, um 19 Uhr, in den "Großen Salon" des Schlosses ein.

Tagesordnung:

  1. Begrüßung durch den 2.Vorsitzenden        
  2. Verlesung der Protokolle vom 24.2.2012 und vom 23.3.2012 (Auszug)
  3. Aussprache zum Protokoll
  4. Bericht des Vorstandes
      Geschäftsbericht 2012
      Aussprache zum Geschäftsbericht    
      Bericht der Kassiererin    
  5. Bericht der Revisoren über die Jahresrechnung 2012     
      Entlastung der Kassiererin für die Jahresabrechnung 2012 und des Vorstandes durch die Mitglieder.
  6. Bericht des Bürgermeisters Jörg Muth zu aktuellen Maßnahmen für das Schloss und die Schlossanlage
  7. Ausblick 2013
  8. Wahl des 1.Vorsitzenden  
  9. Änderung der Satzung     
10. verschiedenes

 

65 Jahre Briefmarkenfreunde "Kinzigtal" e. V.

Die Briefmarkenfreund Kinzigtal e.V. haben bei der Briefmarkenausstellung auch das Schloss Langenselbold geehrt.

35 Jahre Schwerpunkt Langenselbold sind Anlass für eine Briefmarkenausstellung der „offene Klasse".

zum „Tag der Briefmarke" 2012
vom 15. -16. September 2012

Am 16. September 2012 hat die Deutsche Post
den Sonderstempel "Schloss Langenselbold 1752"

Aktuelles

Hanauer Aneiger 3.Juni 2012

Aktuelles

Förderkreis Schloss Langenselbold lädt zur außerordentlichen Jahreshauptversammlung ein.

 

Sie findet am Freitag, 23 März 2012  19 Uhr im Schloss (Großer Salon) statt.  Zu dem zentralen Tagesordnungspunkt:

die Neuwahlen des Vorstandes.

 Sollte kein neuer Vorsitzender gewählt werden, wird der amtierende Vorstand die Auflösung des Vereins beantragen.

Alle Mitglieder und Freunde sind herzlichst eingeladen.

Schlosskonzert Programm am 2. Oktober 2011

Purcell, Henry :       Selected Pieces from "The Fairy Queen'l (arr. Dapper)
Bizet Georges :       Carmen Fantasy (arr. ITO Yasuhide)
Debussy, Cla ude :  La fille aux cheveux de lin (arr.Ricker)
Grieg, Edvard :        Aus Holbergs Zeit
Francaix, Jean :       Petit quatuor puor saxophones
Glass, Philip:            Saxophone Quartet
 
30 min Pause
 
Farkas, Ferenc :       Old Hungarian Dances
Itturalde, Pedro :     Suite Hellenique
Curtis, Mike :           A Klezmer Wedding
Piazzolla, Astor:       Libertango Oblivion
Ellington, Duke:       It don't mean a thing
Gershwin, George :  I got Rhythm (arr. Dillo)
Gershwin, George:   Selections from Porgy and Bess (arr. Holcombe)
Wiberny, Heiner:      Ulla in Afrika
Nyman, Michael :      Songs for Tony

Ausführenden
Christine Heim               Sopransaxophon
Yvonne Roth-Wächter   Altsaxophon
Caroline Klug                Tenorsaxophon
Sabine Leinfelder          Baritonsaxophon

Kartenvorverkauf: Bürgerbüro            Tel. 06184 80260
                           Beate Badstübner    Tel. 06184 1771

 

 

Einladung

Förderkreis Schloss Lanenselbold lädt zur Jahreshauptversammlung ein.
Sie findet am Freitag, 25 Februar 2011 um 19 Uhr im Schloss (Grosser Salon) statt.

Neben den von der Satzung vorgeschriebenen Regelarien Stehen die Maßnahmen und Aktivitäten für 2011 auf der Tagesordnung.
Bürgermeister Muth wird zu aktuellen Projekten für den Bereich Schlossanlage und der Nutzung, der Schlossräume Stellungnehmen.

Alle Mitglieder und Freunde sind herzlichst eingeladen.

 

 

05/16/11

Lesung und Schlossführung

Den Räubern auf der Spur.
Die Kultur Region Frankfurt Rhein-Main widmet sich in ihrem Projekt Wegekultur unter anderem der " Via Regia - Königsweg durch die Kulturregion", einer alten europäischen Ost-West-Magistrale, die Kiew mit Santiago de Compostela verbindet und die Kulturregion wie ein Rückgrat durchzieht. Langenselbold, in unmittelbarer Nähe zur Via Regia beteiligt sich mit dem Kooperationspartner Kulturregion im Rahmen des "Tages der Literatur" mit einer Lesung und einer szenischen, Führung in historischen Gewändern an den zahlreichen Veranstaltungen zum Thema "Via Regia".
Manne Friedtich, Krämer-Mathes, langbeiniger Steffen, Georg Philipp Lang alias Rölzerlips so hießen die Räuber, die Anfang des 19. Jahrhunderts nahe Langenselbold ihr Unwesen trieben. Alle waren sie bettelarm und lebten mit ihren Frauen und Kindern wie Nomaden in der Region und trieben ihr Unwesen. In einer Lesung mit Gesang und Rotwelsch stellt Professor Reiner Boehncke den "Hölzerlips und seine Bande" vor: Rotwelsch ist ein Sammelbegriff für eine Sprache auf der Basis des Deutschen, die seit dem späten Mittelalter besonders bei Bettlern, fahrendem Volk und bei Vertretern so genannter unehrlicher Berufe in Gebrauch kam und seit dem 17. Jahrhundert mit der Ansiedlung von Gruppen Nichtsesshafter auch regionalsprachlichen Niederschlag fand. Das Schloss Langenselbold als eine der Stationen in unmittelbarer Nachbarschaft zur "Via Regia" hat in der langen Zeit seiner Geschichte mehrere illustre Schlossgäste beherbergt.

Im Anschluss an die Lesung lädt der Förderkreis Schloss in historischen Gewändern zu einer szenischen Führung mit reichlich Lokalkolorit durch das Schloss Langenselbold ein.

 
Die Veranstaltung findet am Sonntag, 29. Mai um 16 Uhr, im Stucksaal des Schlosses statt. Die Veranstaltung ist kostenlos. Anmeldungen werden unter Telefon 018480286 entgegengenommen.

 

01/20/12

Aktuelles

Jahreshauptversammlung 2012

 

Sehr geehrtes Mitglied,

Wir laden Sie hiermit zur diesjährigen Jahreshauptversammlung des Förderkreis Schloss Langenselbold e.V. am Freitag, dem 24. Februar 2012 um 19 Uhr im Großen Salon des Schlosses Langenselbold ein.

 

Tagesordnung:

1. Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden

2. Verlesung des Protokolls der Jahreshauptversammlung 2011 (Auszug)

3. Aussprache zum Protokoll

4. Berichte des Vorstandes

 

  •  Geschäftsbericht 2011
  • Aussprache zum Geschäftsbericht
  • Bericht der Kassiererin
  • Aussprache zum Kassenbericht

 

5. Bericht der Kassenprüfer/Revisoren

    und Entlastung der Kassiererin und des gesamten Vorstandes für das Jahr 2011

6. Bericht des Bürgermeisters Jörg Muth zu aktuellen Maßnahmen Bereich Schlossanlage

7. Neuwahl des Vorstandes.

 

Einsprüche oder Ergänzungen zur Tagesordnung sind spätestens 2 Wochen vor dem Versammlungstermin schriftlich dem Vorstand mitzuteilen.

 

Mit freundlichen Grüssen

Der Vorstand Förderkreis Schloss Langenselbold e.V.

 

gez. Hans Badstübner

        1. Vorsitzender

Presseberichte vor der Jahreshauptvesammelung

Hanauer Anzeiger 

Schloss-Förderverein ohne Kopf

Der Vereinsvorsitzende Hans Badstübner tritt nicht mehr zur Wahl an.

Langenselbold (rh/phr). Feitag den 24. Februar 2012

Der Vorsitzende des Förderkreises für das Schloss Langenselbold, Hans Badstübner, legt sein Amt nieder. Er will sich heute Abend auf der Jahreshauptversammlung nicht mehr zur Wahl stellen. Auch sein Vize Reinhold Eck behält sich vor, nicht mehr zur Wahl anzutreten. Die Zukunft des Vereins ist ungewiss. Heute Abend um 19 Uhr findet im Großen Salon des Schlosses die Jahreshauptversammlung des Förderkreises für das Schloss Langenselbold statt. Der kümmert sich seit 18 Jahren um die Restaurierung, den Erhalt und teilweise auch die Unterhaltung des historischen Kleinods auf dem Klosterberg. Untrennbar verbunden mit den großen Leistungen des Vereins ist der Name seines Initiators, Gründers und seit Beginn im Februar 1994 ersten Vorsitzenden: Hans Badstübner.

Heute Abend finden turnusmäßig Vorstandswahlen statt. Der 78-Jährige jedoch will nicht mehr für den Vorsitz kandidieren. Und auch sein Vize, Reinhold Eck, behalte sich vor, den Posten des zweiten Vorsitzenden aufzugeben, sich ebenfalls nicht mehr zur Wiederwahl zu stellen, je nachdem, wer zukünftig der "Motor" des gemeinnützigen Vereins sein will. Alle Bemühungen, einen Nachfolger Badstübners zu finden, scheiterten bislang. Auch eine neue Schriftführerin wird benötigt, doch das ist weniger dramatisch als eine nicht besetzte Führungsstelle. Es könnte die Vereinsauflösung drohen. Der Grund für Badstübners Rückzug: Mit 78 Jahren und einem weitestgehend vollbrachten Lebenswerk denn als solches kann die Restauration des Schlosses unzweifelhaft bezeichnet werden möchte auch der agile und rüstige Ruheständler kürzer treten. Wohl ebenfalls seiner Frau Gertrud zuliebe, denn sie hatte in den vergangenen Jahren recht wenig von ihm. "Manchmal ist er schon morgens um sieben zum Schloss gegangen, nach dem Rechten zu sehen. Die ganzen Handwerker hatten ja im Grunde immer nur ihn als Ansprechpartner. Die Gartenanlage, die vielen Renovierungen: im Innern, das hat ihn enorm viel Zeit und Kraft gekostet."

Hans Badstübner ergänzt; "Vorstandsarbeit ist ein Ehrenamt, das man freiwillig übernimmt, aber auch ebenso freiwillig zu gegebener Zeit abgeben darf. Was mit dem 24. Februar 2012 geschieht. Die Aufgaben und Ziele, die ich mir persönlich gestellt hatte, sind erfüllt." Und tatsächlich: Ein möglicher Nachfolger könnte sich beruhigt ins "gemachte Nest" setzen. Die umfänglichen Restaurierungsarbeiten sind erfolgt, jetzt geht es darum, das Erreichte zu bewahren und für eine regelmäßige Überwachung des Zustands zu sorgen. Auch nicht gerade wenig Arbeit, aber leistbar. Denn schließlich sollen ja auch nicht die Vermögenswerte des Förderkreises "der Staatskasse zum Opfer fallen".

Der Vorsitzende kennt allerdings die Hemmnisse, die sich einem neuen Engagement möglicherweise entgegen stellen: Vorstandsarbeit kostet ein wenig Zeit. Zeit, die Berufstätige oft nicht haben. Zudem sind rund 85 Prozent der Mitglieder des Förderkreises älter als 60 Jahre. Hier aber wird es andererseits wieder reizvoll; Kann man sich ein schöneres "Altershobby" vorstellen, als sich um einen solchen Schatz wie das Langenselbolder Schloss ein wenig zu kümmern?

Man darf gespannt sein auf den Tagesordnungspunkt sieben der heutigen Jahreshauptversammlung: Neuwahlen des Vorstands.

 

 

Gelhäuser Neue Zeitung

 

Die Suche nach dem Nachfolger

Förderkreis Schloss Langenselbold tagt heute Abend ab 19 Uhr

 

Langenselbold (dol). Feitag den 24. Februar 2012

Die Jahreshauptversammlung des Förderkreises Schloss Langenselbold am heutigen Abend kann für den rührseligen Verein richtungsweisend sein: Der seitherige Vorsitzende Hans Badstübner steht für eine Wiederwahl nicht zur Verfügung. Damit geht nach 18 Jahren eine Ära zu Ende. Ein Nachfolger Ist noch nicht in nicht.

Er sei mit knapp 78 Jahren In einem Alter, in dem es Zeit sei, die Führung abzugeben. „Das, was ich mir bei der Gründung des Förderkreises zur Aufgabe gestellt habe, ist erfüllt: Der Park ist umgestaltet und im Schloss ist nahezu alles renoviert und restauriert worden", sagt Badstübner und fügt hin zu: „Obwohl so altes Gemäuer natürlich nie ganz fertig ist."

Gründung jährt sich morgen zum 18. Mal.

Am morgigen Samstag jährt sich der Jahrestag der Vereinsgründung zum 18. Mal: Am 25. Februar 1994 hob Badstübner mit einigen weiteren Schlossfreunden den Förderkreis aus der Taufe. Nun also der Rückzug aus der aktiven Vereinsarbeit. "Die Vorstandsarbeit ist ein Ehrenamt, das man freiwillig übernimmt, zu gegebener Zeit aber ebenso freiwillig wieder abgibt." Dies kann nun zu Problemen führen, da sich trotz intensiver  Bemühungen der scheidenden Vorstandsmitglieder noch kein neues Team finden ließ. Derzeit zählt der Förderkreis etwa 340 Mitglieder, von denen laut Badstübner 85 Prozent älter als 60 Jahre seien." „Viele Mitglieder sind stille Förderer und unterstützen uns regelmäßig mit Spenden." 

Wie groß nun die Bereitschaft ist, aktiv im Förderkreis , zu gestalten, wird die Versammlung heute Abend zeigen, die um 19 Uhr im Großen  Salon des Schlosses beginnt. Badstübner versucht einerseits, optimistisch zu sein, spricht andererseits von einer prekären Situation. "Man braucht den Förderkreis auf jeden Fall, sagt er. "Denn zur Schlossanlage gehört nicht nur das Schloss, sondern das gesamte Areal."  Den

Vereinsmitgliedern ist bekannt, dass bei einer ergebnislosen Wahl sogar eine Auflösung des Förderkreises droht. Vier Wochen blieben dem Verein dann, in einer außerordentlichen Mitgliederversammlung noch alles zum Guten zu wenden. "Das wäre auch im Sinne der Stadt", sagt Badstübner, der an dem Förderkreis nach wie vor hängt. "Eine ideale Lösung für mich ist es, wenn es mit einer Neubesetzung weitergeht."

Jahreshauptversamelung 2014

Jahreshauptversammlung mit Neuwahl des Vorstandes

Der amtierende Vorstand des Förderkreises Schloss Langenselbold lädt für Freitag, 21. März, um 19 Uhr, zu seiner Mitgliederversammlung alle Mitglieder sehr herzlich ein. Die Versammlung findet im "Grossen Salon" des Schlosses statt.
Schwerpunkt der Tagesordnung ist neben den Berichten des Vorstandes gemäß der Satzung die Neuwahl des Vorstandes.
Der jetzige Vorstand stellt sich nicht mehr zur Wahl. Wir bitten die Mitglieder um zahlreiche Teilnahme an der Versammlung.  Langenselbold 14.Februar 2014

Mit freundlichen Grüssen: Der Vorstand Förderkreis Schloss Langenselbold e.V.