Eichenholztreppe

Mit dem Eintreten in das Foyer erblickt man zunächst die über 250 Jahre alte, freitragende Eichenholztreppe.

Kamin

Der, im Jahr 2007, freigelegte Kamin mit seiner Sandsteineinfassung und dem neu verlegten Sandsteinfußboden verleihen dem Foyer ein harmonisches Gesamtbild.

Eingangstür Stucksaal

Eingang Stucksaal

Sechs Gemälde, die als so genannte Supraporten in den Mansardenräumen des Schlosses im zweiten Stock aufgehängt waren, restauriert worden. Restauratorin Ina Werns hat sich der Gemälde im flämischen Stil, die aus dem 18. Jahrhundert stammen und Handwerker bei der Arbeit darstellen, angenommen und die Bilder wieder in ihre ursprüngliche Farbgebung gebracht.

der Scherenschleifer
der Schuhmacher
das Gefühl
das Gehör
der Geruch
der Geschmack