Außenansicht

Fürst Wolfgang Ernst I. ließ das Schlossgebäude von 1749 bis 1752 durch den Baumeister Christian Ludwig Hermann erbauen. Noch heute ist es in seiner ursprünglichen Architektur erhalten.

Sandsteintreppe

Über eine großzügig gestaltete Sandsteintreppe gelangt man zur zweiflügeligen Eingangstür die von einem Sandsteinportal eingefasst ist.